AUFZUCHT

Die Aufzucht unserer Welpen ist für uns von höchster Bedeutung.

Unsere Welpen werden im Haus unter optimalen Bedingungen geboren und aufgezogen. Großes Augenmerk liegt auf dem täglichen Gesundheits - sowie Entwicklungszustand jedes einzelnen Welpen.

Unsere Welpen sind in unser Familienleben vollständig integriert und lernen so schon früh Haus - und Alltagsgeräusche kennen.

Wenn die Welpen ihre Äuglein und Ohren nach 10 Tagen geöffnet haben, verlässt die Mutterhündin immer häufiger ihre Wurfkiste und auch die Welpen erkunden neugierig die für sie neue große Welt außerhalb der sicheren Wurfkiste.

Spätestens ab der 4.Woche haben unsere Welpen Zugang zum Garten und können dort je nach Wetterlage, stundenweise immer häufiger an die frische Luft. In ihrem Spielauslauf welcher in Größe sowie Ausstattung dem jeweiligen Entwicklungsstandes unserer Welpen, angepasst wird, werden sie Dosiert mit allen Umweltreizen konfrontiert und damit der Grundstein für die ersten positiven Erfahrungen mit der Umwelt gelegt.

Unser Grundsatz in der Welpenentwicklung ist, dass wir auf jeden einzelnen Welpen achten und gezielt individuell eingehen. Unsere Welpen sollen nicht übermäßig in Situationen gebracht werden, in denen sie unsicher und überfordert reagieren könnten.

Unsere Welpen werden bis zur 10.Lebenswoche von unserem Haustierarzt betreut. Sie werden geimpft, entwurmt und mit einem Mikrochip gekennzeichnet. Außerdem wird ein DNA - Profil mittels Blutprobe bei FERAGEN erstellt.

 

Vor der Abgabe, erhält jeder

Futatsu No Omamori 

Welpe einen EU - Haustierausweis und wird einer umfangreichen Allgemeinuntersuchung unterzogen.

Für unsere Welpen Suchen wir verantwortungsbewusste Menschen, die unseren Schützlingen ein gerechtes mit viel Zeit, Sachverstand und ein liebevolles Zuhause geben. Da wir die neuen Besitzer möglichst gut kennenlernen möchten, bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme.

Alle unsere neuen Welpeneltern werden ausführlich vor - und nach der Abgabe beraten. Sobald unsere Welpen unser Haus verlassen und in ihre neuen Familien ziehen, beginnt für uns eine intensive Zeit der Betreuung sowie Beratung, welche sehr viel zeit in Anspruch nimmt.  

Sobald die Welpen ausgezogen sind, stellt sich für einige Neu Besitzer schon bald Fragen zu der Erziehung. In diesem Fall sind wir immer für unsere Welpeneltern da. 

Wir geben keine Hunde in ungeklärte Verhältnisse ab !

Der Akita ist ein ausgesprochen selbstbewusster und in sich ruhender Hund. Mit Befehlen im Kasernenton on oder gar Bestrafung stößt man unweigerlich auf Widerstand, Misstrauen und Unsicherheit. 

 

Die Erziehung eines Akitas erfordert ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl, Selbstkontrolle und Konsequenz. 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

© 2019 -2021 by Futatsu No Omamori. Proudly created with Wix.com